Synthesis AG - SyncML Discussion Forum

Synthesis AG - SyncML Discussion Forum (http://forum.synthesis.ch/index.php)
-   SyncML-Clients für klassische PDAs (WindowsMobile,PalmOS) (http://forum.synthesis.ch/forumdisplay.php?f=5)
-   -   Hänger beim Kalendersynch (http://forum.synthesis.ch/showthread.php?t=144)

abc@unidos.ch 2006-11-02 14:24

Hänger beim Kalendersynch
 
Hallo
Ich verwende den Windows Mobile Client 2.5.0.68 und synchronisiere mit einem MDAEMON Server. Bis dato ohne Probleme, neu hängt sich der Client von Synthesis beim Synchronisieren auf, dh. eine Endlosschleife. Es betriff dies den Kalender und die Anzeige wechselt zwischen "Warte" und "Verarbeite".
Gibt es irgendein Log oder einen Möglichkeit rauszufinden, welcher Eintrag diese verursacht?
Danke Andreas

luz 2006-11-06 00:11

Re: Hänger beim Kalendersynch
 
Das sieht mir nach einem Eintrag mit einem sehr grossen Kommentar aus, wahrscheinlich zig- oder gar hunderte von KBytes. Könnte das sein?

Und - geht das wirklich ewig, oder hast Du nach ein paarmal hin- und her dann abgebrochen?

Ein anderer Grund wäre, wenn der Server einen Status nicht sendet, dann gibts ein wirklich endloses Spielchen im Stil von "ich warte noch auf etwas von Dir - ich habe aber nix mehr - doch, ich warte noch auf etwas - ....". Das wäre dann vermutlich ein Bug im Server.

Der DBG-Client (download hier) schreibt logs nach \temp des Geräts, die können Aufschluss geben.

abc@unidos.ch 2006-11-07 09:07

Re: Hänger beim Kalendersynch
 
Ich hatte auch den Verdacht eines zu grossen Eintrages und habe alle Einträge auf dem Server überprüft, aber alles im KB Bereich.
Habe den Update auf die Beta 2.9.9.7 vorgenommen und der Hänger war weg!?
Danke und Gruss
Andreas

luz 2006-11-09 01:35

Re: Hänger beim Kalendersynch
 
Quote:

Originally Posted by abc@unidos.ch
Habe den Update auf die Beta 2.9.9.7 vorgenommen und der Hänger war weg!?

:) Danke für das Feedback.

In die neue 3.x-Version (2.9.x beta derzeit) sind sehr viele Verbesserungen und auch workarounds für kleine Inkompatibilitäten eingeflossen. Gut möglich, dass Ihre Situation dadurch gelöst wurde - exakt könnte man das nur anhand genauer Loganalyse sagen. Solange das Problem aber mit der neuen Version nicht wieder auftaucht, braucht es die Analyse jetzt nicht.


All times are GMT +2. The time now is 01:30.

Powered by vBulletin® Version 3.7.0
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.