View Single Post
  #5  
Old 2006-11-12, 14:48
tschloss tschloss is offline
Junior Member
 
Join Date: 2006-11
Posts: 2
Default Re: Synthesis SyncML-Server in c't Heft 14/2006 -> Handy-Einrichtung?

Hi, tolle Sache mit dem beigelegten Server!
Die Vorstellung, dass ich dann irgendwann mal (!?) volle Kontrolle über das habe, was auf mein Mobilfone repliziert wird, ist klasse!! Man weiss eigentlich nie so genau, was die Tools im Hintergrund so treiben.

Leider habe ich noch Anfängerprobleme.
Status: Server (Windows, Version Test-Server mit eingebautem Webserver) und Windows-Testclient auf einer Maschine laufen und syncen Kontakte.

Ich möchte jetzt den Win-Client gegen mein Mobile austauschen (ein Mot RAZR V3i). Das hängt im Moment am USB Kabel zum PC mit dem Server.

Dumme Frage: wie adressiere ich denn nun den Server auf meinem PC?
http:// oder obex:// und wie weiter?
Muss ich die "Phone-Tools" vielleicht starten, um diese als "Gateway" zu nutzen oder kommt direkt mit dem anstöspeln an den USB Port eine Verbindung zustande? Weiss nicht, was der Treiber kann und wir die mitgelieferten Phonetools das machen.
/edit: habe jetzt mal die Bluetooth Verbindung versucht. Da gibt es einen Obex-Push, Obex-Filetransfer, Dial-Up-Adapter, Voice-Gateway und irgendetwas mit Picture... - keine serielle Emulation.

Zweite Frage: Im Win-Client habe ich außer dem User/Passwd für den Sync-Server auch die die Credentials für die Datenbank hinterlegt? Muss das sein? Das Handy sieht diese Angaben überhaupt nicht vor.

Vielen Dank im voraus!
Grüße
Thomas Schlosser

PS: Die Dokus zu den Handys sind bzgl. solcher Sachen miserabelst! Gibt es irgendwo tiefergehende Dokumentationen für zB das RARZ V3i oder Windows Mobile (mein zweites Handy)?

Last edited by tschloss; 2006-11-12 at 17:58.
Reply With Quote