Synthesis AG - SyncML Discussion Forum  

Go Back   Synthesis AG - SyncML Discussion Forum > Synthesis SyncML-Produkte (deutsch) > SyncML-Clients für Android

 
 
Thread Tools Display Modes
Prev Previous Post   Next Post Next
  #1  
Old 2013-04-09, 20:26
georg23 georg23 is offline
Junior Member
 
Join Date: 2013-04
Posts: 3
Default Kontakt-Provider unter Android 4.2, Google Nexus 4

Hallo,

beim Wechsel von einem Android 2.3 auf ein Android 4 - Gerät (komplette Neuinstallation des Synthesis-Clients Pro-Version, gleiche Lizenz) hatte ich einige Problem mit den Kontakten.

Benutzt wird der interne Contact-Provider "com.sysync". Die Synchronisierung an sich funktioniert. Allerdings scheint die Standard-Contact-App mit diesem Provider nicht zurechtzukommen:
  • Es gibt keine Möglichkeit den Sysync-Provider zur Ansicht auszuwählen. Er wird schlicht nicht angezeigt in der Contact-App. Andere Kontentypen wie z.B. Google, Facebook und MS Exchange lassen sich aber auswählen.
  • Der Eintrag "Alle Anzeigen" fördert die sysync - Kontakte wieder zu Tage.
  • Allerdings werden die Geburstage nicht angezeigt.
  • Zu dem Sysync-Konto lassen sich keine neuen Kontakte hinzufügen. Der Kontotyp erscheint nicht in der Auswahl (wohl aber andere Provider).

Interessanterweise ist die korrekte Anzeige inkl. Geburtstag und das Erstellen von neuen Kontakten mit der App "Contact Editor Free" möglich. Die App ist nach eigenen Angaben der Standard-Contact-Editor aus Android Version 2.1 - Quellen mit einigen kleineren Änderungen.

Eine Recherche hat ergeben, daß eine andere App (CardDAV-Sync) wohl das gleiche Problem hatte:

https://patrick-nagel.net/blog/archives/389
http://code.google.com/p/android/issues/detail?id=24413

Mittlerweile ist das Problem in der aktuellen Version aber gelöst (siehe zweiter Link). Richte ich mit CardDAV-Sync eine neues Konto ein, verhält sich dieser wie die anderen Provider-Typen auch. Die Anzeige der Geburstage, das Erstellen neuer Kontakte und das Synchronisieren mit dem Synthesis-Client funktioniert damit.

Natürlich ist das nur ein Workaround und ich würde gerne zum Synchronisieren mit dem SyncML-Client auch den mitgelieferten Adapter verwenden wollen.

Gibt es irgendeinen Grund, warum sysync-Adapter ein Adressbuch alten Typs anlegt? Ich kann mich nicht erinnern, bewusst etwas spezielles eingestellt zu haben.
Reply With Quote
 

Thread Tools
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off
Forum Jump


All times are GMT +2. The time now is 10:01.


Powered by vBulletin® Version 3.7.0
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.